Deine Geschichte - Reisen- Wandern mit dem Pferd Muli oder Esel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Deine Geschichte

Von vierbeinigen Freunden, mutigen Menschen und Dingen die man nicht kaufen kann
...unsere Geschichte, eure Geschichte, deine Geschichte...

Menschen, die irgendwann aus irgendeiner Begebenheit auf die Idee gekommen sind, sich mit einem oder mehreren Packtieren auf einen ungewissen Weg zu machen,
erzählen von ihren Erlebnissen und Abenteuern. Was ist ihre Motivation, was sind ihre Träume, was sind ihre Ziele? 
Ihr könnt hier darüber lesen oder auch darüber schreiben.

Auch du kannst über deine Träume, Gedanken, und Abenteuer hier auf dieser Seite schreiben, deine Bilder veröffentlichen und deine Story mit anderen teilen.
Es gibt viele Leser, die sich darüber sehr freuen würden.
Einfach telefonisch, oder per Mail Kontakt aufnehmen. 

Ich freue mich über eure Geschichte.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________




Von der Schweiz aus durch Frankreich
und wenn es gut läuft auch weiter
Autor: Anita aus der Schweiz

~Einmal ans Meer
zu laufen, langsam aber stetig, ist ein Wunsch, der aus tiefstem Herzen kommt.~
Ungewöhnlich und mutig! Anita geht im April mit ihrem Sohn, zwei Eseln und zwei Hunden auf große Tour.
Ihr könnt hier verfolgen, wie ein Traum der über Jahre gewachsen ist,  jetzt lebendig wird.

Ich freue mich auf die Erlebnisse von Anita, und wünsche ihr von Herzen alles Gute.
...dass sie der Mut, der Glaube und die Kraft immer begleitet...

Wer Fragen an Anita hat, der kann sie mir mailen, ich werde sie weiterleiten.


__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Heute schon gelebt...
...oder schon wieder gelebt worden?
Autor:  Norbert Wolff Baron



Wie ich vor vielen Jahren ans Trekkingsäumen kam.

Unter dem Einfluss unserer westlichen Kapitalgesellschaft wird ein Mensch geformt, der in der Natur inzwischen genau so wenig überlebensfähig ist, wie die Tiere die er  zum eigenen Verzehr züchtet.
Vieles von dem was die Menschen benötigen um gesund und glücklich zu sein, ist nicht mehr vorhanden. 
Um mich dieser unangenehm fortschrittlichen Entwicklung und deren neuzeitlichen Göttern  entziehen zu können, habe ich mich schon vor vielen Jahren für einen eigenen Lebensweg entschieden.
Möglichst frei von gesellschaftlichen Abhängigkeiten und deren Auswirkungen, liegt mir sehr daran in der Wahrheit der Natur gesundes Glück und Lebensfreude zu erleben,  Wandern mit dem Packtier, das war der Plan. 
Bis heute habe ich keinen Tag bereut und bin glücklich darüber wie mich das Abenteuer 'Leben mit dem Packtier' in den Jahren geformt und in meiner Persönlichkeit geprägt hat.  Mein besonderen Dank gilt den Tieren, von denen ich sehr viel gelernt habe, die mir sehr viel geflüstert haben, und die mir selbst in den schwierigsten Situationen treu und loyal zur Seite standen. 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü